Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Anhang 1.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Anhang 1.jpg'

Landesligakrimi führt zum zwischenzeitlich ersten Tabellenplatz


Am vergangenen Samstag, 26.01.2019 spielte die weibliche A-Jugend des TV Neerstedts gegen den SG Teuto Handball in heimischer Halle vor mitfieberndem Publikum. Das Spiel sorgte immer wieder für Spannung auf beiden Seiten, doch am Ende hatten wir das Glück und das handballerische Können auf unserer Seite, welches uns letztendlich zum 39:31 Sieg führte!

 

Motiviert gingen wir in dieses wichtige Rückrundenspiel und konnten auch direkt zu Beginn mit einer 2:0 Führung starten und für ordentlich Angriffswillen auf der gegnerischen Seite sorgen. Aus diesem schnellen Zwischenstand erweckten wir den Kampfgeist der Gegnerinnen und sie konnten durch eine ihrer stärkeren Spielerin einige Tore erzielen. Zwar hielten wir bis zur 15. Minute unsere knappe Führung, doch nach einem unglücklichen Angriffsverhalten von Teuto gerieten wir in Rückstand! Dieser Moment war dennoch kein Grund zum Aufgeben und wir spielten unseren Handball weiter. In der 25. Minute folgte dann durch ein Faulspiel eine rote Karte auf gegnerischer Seite. Genau diesen Einbruch nutzten wir konsequent aus und konnten mit einem 18:18 Unentschieden in die Halbzeitpause gehen. Nach einer klaren Kabinenansprache „Wir wollen ganz klar als Sieger von der Platte gehen!“ kämpften wir uns nach kleinen technischen Fehlern und Zeitstrafen ab der 45. Minute zurück an die Spitze. Bauten dann Tor für Tor auf und machten am Ende den Sieg mit einer Sechs-Tore-Führung perfekt (39:33).

 

Wir stehen nun mit 16:6 Punkten, bei 11 Spielen auf dem ersten Tabellenplatz der Landesliga West. Unserer nächsten Spiel, um weitere zwei Punkte einzusammeln, findet am 09.02.19 gegen den FC Schüttorf 09 statt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok