WJA kann Leistung nicht bestätigen

Am Samstag, den 08.12.2018 spielten wir gegen den TuS BW Lohne. Dieses Spiel wollten wir nutzen, um uns etwas Abstand an der Tabellenspitze der Landesliga zu verschaffen. Dies gelang uns leider nicht. Abgesehen von zwei Ausgleichen in den ersten 5 Minuten lagen wir das gesamte Spiel hinten und so kam es aufgrund zahlreicher Absprachefehler in der Abwehr, sowie zahlreichen Problemen im Angriff, die beispielsweise durch technische Fehler und Schwächen im Zusammenspiel zustande kamen, zu einem 9:12 Pausenrückstand. In der 2. Halbzeit begannen wir zunächst bemüht und kämpften uns auf ein 12:13 (33:04) heran. Doch im Folgenden wiederholten sich die Probleme aus der 1. Halbzeit und wir taten uns sehr schwer, den freien Weg zum Tor zu finden. Auch insgesamt sechs 2-Minuten-Strafen unserer Gegnerinnen halfen uns in diesem Spiel nicht. Ab der 40. Spielminute erhöhte sich unser Rückstand immer weiter, sodass wir uns am Ende mit 16:21 geschlagen geben mussten. Nun hoffen wir, aus den in diesem Spiel gemachten Fehlern zu lernen, um am nächsten Samstag (15.12.2018, um 15:30 Uhr) bei der SpVgg Brandlecht-Hestrup mit einem Sieg einen versöhnlichen Jahresabschluss zu erreichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok