Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt

Am vergangenen Samstag bestritten wir unser letztes Heimspiel in diesem Jahr gegen die Damen von GW Mühlen.
Das Spiel war zu Beginn zunächst sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften wirkten nervös und hatten einige technische Fehler im Spielaufbau. Die Gäste aus Mühlen gingen dann Mitte der ersten Halbzeit mit zwei Toren in Führung. Nach einer Auszeit unsererseits legte sich der Schalter bei uns um und wir spielten konzentrierter im Abschluss und in der Deckung packten wir besser zu und ließen den Gästen kaum noch Chancen zum Torabschluss. Somit gingen wir mit 13:12 in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte der Partie fing da an wo wir zuvor aufgehört hatten. Unser Spiel war im Angriff wie auch in der Abwehr stabil. Die Damen aus Mühlen kamen nicht an unserer Abwehr vorbei. Ihnen gelang knapp 13 Minuten kein Tor mehr und wir kamen immer besser ins Spiel. In dieser Phase setzten wir uns mit acht Toren ab und konnten die Partie recht früh für uns entscheiden.
Das Spiel endete 27:17 für uns. Das waren zwei ganz wichtige Punkte für uns.
Wir möchten uns hiermit auch noch einmal ganz herzlich für die tolle Unterstützung von der Tribüne bedanken. Also vielen Dank dafür

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok