Login

TV NEERSTEDT

Ein Verein mit Zielen



31:34-Niederlage trotz kämpferischer Vorstellung

1.Damen wartet nach Niederlage gegen VfL Oldenburg 3 weiterhin auf die ersten Punkte in 2019.

Am vergangenen Samstag hatten wir die junge Truppe aus Oldenburg zu Gast. Wie vermutet begannen sie ab der Mittellinie mit einer Manndeckung, welche uns allerdings zunächst nicht daran hindern sollte, Tore zu erzielen. So lagen wir nach elf Minuten mit 6:1 vorn. Großen Anteil daran hatte vor allem eine bärenstarke Rieke von Seggern zwischen den Pfosten, die bis zu diesem Zeitpunkt mit etlichen Paraden (darunter auch ein 7-Meter) das Tor zunagelte. Nachdem Agnieszka Blacha das 9:4 (18.) erzielte, nahmen die Gäste ihre erste Auszeit. Danach drehten sie kurzzeitig das Speil und übernahmen nach sechs Toren in Folge die 9:10-Führung (26.). Nach einer weiteren Auszeit gelang es uns durch einen Doppelpack von Stefanie Hanuschek, wieder die Führung zu erlangen. Mit Wiebke Kielers Treffer in der letzten Sekunde konnten wir mit einem 14:13 in die Pause gehen.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein spannendes Spiel, wobei wir allerdings ab dem 16:15 (32.) nicht mehr in Führung liegen sollten. Wir konnten zwar einige Male den Ausgleich erzielen, fanden aber in der Abwehr keinen konsequenten Zugriff mehr auf die starken Mädels aus Oldenburg. Vor allem Toni-Luisa Reinemann stellte uns mit insgesamt zwölf Treffern vor Probleme. Dennoch gaben wir zu keinem Zeitpunkt des Spiels auf, sondern kämpften gemeinsam und jedes Tor. So kamen wir in der 58. Minute durch Stefanie Hanuschek auf 31:32 heran, mussten danach allerdings zwei weitere Treffer zum 31:34-Endstand hinnehmen.

Insgesamt zeigten wir eine gute Leistung, bei der die Einstellung stimmte. Durch fehlende Konsequenz in der Abwehr und kleine Fehler, die der VfL meist sofort zu bestrafen wusste, müssen wir also auf unseren ersten Sieg im neuen Jahr warten. Dennoch können wir auf diesem Spiel aufbauen und möchten uns bei allen lautstarken Fans bedanken!

Dieses Wochenende sind wir spielfrei und können uns somit intensiv auf unseren nächsten Gegner vorbereiten. Wir treffen dann am Samstag, den 23.2., um 17.30 in Petersfehn (Im Schulplacken) auf die zuletzt stark aufspielenden Mädels aus FriPe. Über eure Unterstützung von der Tribüne würden wir uns sehr freuen!

                                                         

TV NEERSTEDT 1909 e.V
Am Sportplatz 7
27801 Neerstedt


>> IMPRESSUM
>> KONTAKT VORSTAND >> ANFAHRT
>> TVN GESCHICHTE  
>> FÖRDERKREIS HANDBALL  
 
                                 >> KONTAKT WEBMASTER >> TVN DATENSCHUTZORDNUNG <<  

 

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Copyright

Copyright © 2011 - 2019 Turnverein-Neerstedt. Alle Rechte vorbehalten.
 

created by Uwe Brandt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok