Nach spannendem Kampf - das Ende der Pokalreise

Am Samstag, den 30.03.2019 fand in der kleinen Sporthalle ein superspannender Kampf um den Einzug in die Pokal-Finalrunde im Bezirk Weser/Ems statt.

Unsere 1. Herren trafen hierbei auf die DJK Werpeloh aus dem Emsland, die sich als ausgesprochen starker Gegner erwiesen.

Die Werpeloher traten mit ihrer besten Besetzung an. Die Nummer 1-3 der Rangliste wurden durch Lammers und die Gebrüder Reinken besetzt. Der TV Neerstedt spielte mit Kai Brinkmann, Ralf Steenken und Maik Höfel und war leicht ersatzgeschwächt. 

Der Auftakt verlief verheißungsvoll in einem packenden Spiel mit tollen Ballwechseln, dass mit einem knappen Sieg von 3:2 durch Kai Brinkmann gegen die Nr. 1 der Gäste endete.

Im Parallellspiel konnte sich Ralf Steenken mit 3:1, nach hartem Kampf durchsetzen, somit stand es 2:0 für Neerstedt, Hoffnung?!

Maik Höfel trat nun gegen Johannes Reinken an und es entwickelte sich leider ein klares Spiel für den Werpeloher, der mit 3:0 den Gesamtstand auf 2:1 brachte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 Dann folgte das Doppel, welches Brinkmann und Höfel bestritten, hier waren die Chancen nicht sehr groß und man musste sich schließlich auch mit 1:3 geschlagen geben, es stand plötzlich 2:2, die Gäste hatten ausgeglichen! Noch zwei Punkte und das Spiel wäre entschieden!

Doch nun folgte die Partie Brinkmann gegen M. Reinken, hier konnte bereits eine Vorentscheidung fallen, dementsprechend groß war der Druck auf beide Spieler. Das Spiel nahm einen äußert spannenden Verlauf und wurde in jedem Satz sehr knapp entschieden. Letztendlich konnte sich Brinkmann mit 3:1 durchsetzen und brachte den TV Neerstedt mit 3:2 in Führung.

Zwei Einzelspiele standen noch aus! Leider ging es hierbei relativ schnell. Höfel hatte gegen die Nummer 1 Lammers wenig Chancen und musste sich mit 0:3 geschlagen geben.

 Im Spiel Steenken gegen Reinken, Joh. war es sehr knapp in den einzelnen Sätzen, doch reichte es auch hier nicht zum Sieg, ein 1:3 musste akzeptiert werden.

Im Gesmtergebnis hieß es also 3:4 und die Pokalsaison ist beendet.

Insgesamt wurde, den leider nur wenigen Zuschauern, teilweise hochklassiges TischTennis geboten. Unsere Jungs haben alle großartig gekämpft und können erhobenen Hauptes auf die Pokalsaison zurückblicken.

 

 

 

Dem sehr fairen und sympathischen DJK Werpeloh wünscht der TV Neerstedt alles Gute und viel Erfolg für die Finalrunde...und holt Euch den Pokal!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok