1. Herren gewinnen Kreispokal

Am Montag der 14.1.2019 gab es ein Unikum in der Geschichte des TVN. Zum ersten Mal wurde auf Initiative und Unterstützung des Vorstands ein Tischtennispokalfinale in der großen Halle durchgeführt. Die Mannschaften aus Großenkneten (Günter Speer, Swven Wiedenfeld, Wilko Janßen, Klaus Zitter und Silke Zickfeld) und Neerstedt(Kai Brinkmann, Andreas Rother, Ralf Steenken, Maik Höfel und Dieter Kückens) hatten sich durch klare Siege für das Finale im Kreispokal E in Neerstedt qualifiziert. 
Pünktlich um 20:00 Uhr wurden die Teilnehmer durch  Walter Rösener vorgestellt.
Die Großenknetener traten leicht ersatzbeschwächt mit Günter Speer, Klaus Zitter und Silke Zickenfeld an. Die Neerstedter spielten in Bestbesetzung mit Kai Brinkmann, Andreas Rother und Ralf Steenken.
Das erste Spiel gewann, nach packendem Kampf, Kai Brinkmann gegen Günter Speer knapp mit 3:2 Sätzen. Im zweiten Spiel konnte sich Andreas Rother nach anfänglichen Problemen sicher mit 3:1 Sätzen gegen Klaus Zitter durchsetzen.  Im dritten Einzel ließ Ralf Steenken mit einem 3:0 Sieg gegen Silke Zickfeld nichts anbrennen. Damit lag der TVN nach den ersten Einzelspielen mit 3:0 in Führung.
Da zum Gewinn des Pokalfinales 4 Siege nötig waren, konnten Kai Brinkmann und Ralf Steenken im Doppel gegen Speer und Zitter bereits den Sack zumachen.
Nach einem Rückstand von 0:2 Sätzen, kämpften sich die beiden Neerstedter zurück und gewannen das Spiel  noch 3:2.
Danach kannte der Jubel unter den Neerstedtern und den 30 Zuschauern keine Grenzen mehr.  Das Abfeuern einer Grün- Weißen Schnipselkanone nach der Pokalübergabe durch den ersten Vorsitzenden des TVN Tim Gersner rundete einen gelungenenTischtennisabend ab. Jetzt gehts für die Mannschaft im Bezirkspokal weiter. Abschliessend möchte ich mich im Namen der TT- Apteilung  bei allen Helfern bedanken. Ihr habt alle dazu beigetragen, dass es ein gelungener und erfolgreicher Abend war. 
Durch den Finaleinzug qualifizierten sich die Neestedter für den Bezirkspokal. Wir werden Euch weiterhin auf dem Laufenden halten
Dieter Kückens, Mannschaftsführer 1. Herren 
 
Ergänzend einige Worte von unserem 1. Vorsitzenden Tim Gersner:
wir haben ein souveränes, aber auch hochklassiges Finale gesehen. Unsere Mannschaft hat den Pokalerfolg verdient. Auch das das Finale in der großen Sporthalle so gut umgesetzt worden ist und doch durch einige Zuschauer an einem Montag Abendunterstützt wurde, zeigt wieder einmal den Zusammenhalt der Grün Weißen Familie. Es war ein würdiger Rahmen für einen tollen Erfolg der Mannschaft. Ich würde mich aber auch freuen, wenn  der ein oder andere Jugendliche den Weg zu der spannenden und packenden Sportart Tischtennis finden würde. 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok