Login


Rumpftruppe siegt in Augustfehn

Bereits im Voraus stand die Partie beim TUS Augustfehn unter einem schlechten Stern.
Gerade einmal sechs Spielerinnen sollten Trainer Philipp Hollmann am Sonntag zur Verfügung stehen. Dank der Unterstützung aus der 3. Damen und weibl. Jgd. A konnte zum Glück eine spielfähige Mannschaft auf die Beine gestellt werden, denn mit einer Niederlage wollte sich der TV Neerstedt vom punktlosen TUS Ausgustfehn auf keinen Fall trennen.

Das Spiel begann sehr schleppend und verlief zunächst ausgeglichen (4:4 10. Min.). Auf beiden Seiten schlichen sich technische Fehler und Fehlwürfe ein. Nachdem Lisa Mutke zum 4:8 (23. Min.) erhöhen konnte, nahm TUS Augustfehn eine Auszeit. Die Neerstedterinnen ließen sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen und erhöhten bis zur Halbzeit auf 6:12.

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Gastgeberinnen den besseren Start. Sie stellten die Abwehr um und konnten sogar auf 9:12 (35. Min.) verkürzen, ehe Rieke Lehmkuhl per 7m zum 9:13 (40. Min.) für den TV Neerstedt traf. Das torarme Spiel verlief weiterhin schwerfällig auf beiden Seiten. Dennoch gab der TV Neerstedt das Ruder nicht aus der Hand und fuhr mit einem 17:23-Sieg nach Hause.

Insgesamt kann man hier von keinem schönen Spiel reden. Wenn man aber die Umstände betrachtet, war es kämpferisch trotzdem eine starke Leistung!

Nun geht es erst einmal in eine wohlverdiente Pause, ehe am 30.4.2017 die Damen der HSG Hude/Falkenburg II zu Gast sind. Wir hoffen, dass alle Verletzungen auskuriert werden können, und wir im letzten Heimspiel dieser Saison noch einmal überraschen können.

Sporthalle Neerstedt