Login


Geringe Beteiligung bei Generalversammlung

Am vergangenen Freitagabend fand im Vereinsheim des TV Neerstedt die jährliche Generalversammlung statt.

 

Mit 44 Teilnehmern war die Versammlung bei 687 Mitgliedern nur von einem Bruchteil besucht, obwohl Vorstandswahlen anstanden und damit die Zukunftsarbeit des TV Neerstedt maßgeblich ausgerichtet  wurde. Gleichzeitig wurden viele Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften im TV Neerstedt durchgeführt.

 

Vorstandwahlen

 

Zur Wahl standen bis auf das Amt des 1.Vorsitzenden, das Gerd Bolling inne hat, dass des 2. und des 3. Vorsitzenden, des Kassenwartes und des Schriftführers. Teja Garms, Amtsinhaber des 2. Vorsitzenden, stellte sein Amt zur Verfügung und verzichtete aus beruflichen Gründen und dem daraus entstehenden Zeitmangel auf seine Wiederwahl. Zur Wahl stellte sich Frank Bartsch, der seit 1977, damals in der D-Jugend, seine Handballleidenschaft enddeckte und diese mit einer kleinen Pause seit 2009 wieder zu 100% lebt. Er wurde von der Versammlung zum 2.  Vorsitzenden gewählt und freut sich auf die kommenden Herausforderungen. Der 3. Vorsitzende, Ralf Kuhlmann, stellte sich zur Wiederwahl und wurde von der Versammlung in seinem Amt bestätigt. Auch Paul Saam als Kassenwart und Walter Rösener als Schriftwart stellten sich zur Wiederwahl und wurden von der Versammlung bestätigt.

 

Ehrungen

 

Desweiteren wurden dann die Mitglieder für 25 Jahre, 40 Jahre und 50 Jahre  TV Neerstedt Mitgliedschaft geehrt. Nicht alle waren persönlich anwesend, doch einige fanden an diesem Abend den Weg ins Vereinsheim. Darunter waren Dieter Stöterau (40 Jahre), Hildegard Alter (40 Jahre), Jürgen Brüderle (40 Jahre), Frank Bruns (40 Jahre), Sandra Steenken (25 Jahre), Inka Drieling (25 Jahre) und Alexander Mutke (25 Jahre). Der TV Neerstedt bedankt sich bei allen Jubilaren für ihre langjährige Treue und Mitgliedschaft.

 

Für seine langjährige hervorragende Leitung der Handball-Abteilung bedankte sich Gerd Bolling bei Friedel Schulenberg, der sein Amt zum Jahreswechsel an Stephan Große-Knetter übergeben hatte. Friedel Schulenberg wird in Zukunft als Manager der Handball Oberliga Männermannschaft fungieren und damit auch weiter als Ansprechpartner für den neuen Handball Abteilungsleiter zur Verfügung stehen.

 

Vorstandsbericht

 

Der Vorstand wurde nach dem Kassenbericht des vergangenen Geschäftsjahres, der von den Kassenprüfern nicht beanstandet wurde, von der Hauptversammlung einstimmig entlastet und präsentierte daraufhin zum ersten Mal einen Haushaltplan für das laufende Geschäftsjahr, dem ebenfalls zugestimmt wurde.

 

Veranstaltungen 2017

 

Der TV Neerstedt wird am Samstag, dem 19. und am Sonntag, dem 20. August den ERIMA-CUP austragen. Dieses Turnier soll laut Plannung in vier Sporthallen (Neerstedt, Brettorf und Wildeshausen) ausgetragen werden. Teilnehmen sollen die weibliche und männlichen A u. B-Jugend sowie die Männer und Damen Mannschaften.  

 

Die Grün-Weiße-Nacht 2017 wird am Sonnabend, 11.November 2017, stattfinden.

 

Viele weitere Themen und Anträge wurden an diesem Abend diskutiert und entschieden, so dass nach drei Stunden Gerd Bolling die Versammlung um ca. 22:30 Uhr beenden konnte.

TVN SEN. SPIELE AKTUELL

  So. 21.01.18 - 17:00 Uhr  
1.Damen - HSG Osnabrück
   00:00  
 
 
  Sa. 13.01.18 - 19:30 Uhr  
HSG Schwanew./N. - 1.Herren
   00:00  
 
 
  So. 17.12.17 - 14:45 Uhr  
TSG Hatten/Sandkr.II - 2.Damen
   00:00  
 
 
  Sa. 13.01.18 - 18:00 Uhr  
2.Herren - HG Jever/Schortens
  00:00  

 

Sporthalle Neerstedt