Login


1. Damen verliert gegen Tabellennachbarn

Das Spiel am Sonntagnachmittag gegen den HSG Osnabrück endete 27:25, der Halbzeitstand war 15:12. Die Torchancen zu nutzen war die größte Hürde für den TV Neerstedt.

Anfangs war das Spiel sehr ausgeglichen. Die Gastgeber gingen zwar in Führung, aber wir konnten gut dagegenhalten. Trotzdem waren wir noch nicht richtig im Spiel angekommen, sodass HSG Osnabrück eine drei Tore Führung erspielen konnte. Wir haben deren Angriffsspiel mit dem Einläufer und den Rückraumwürfen nicht in den Griff bekommen, sodass die Gastgeber auch mit drei Toren Vorsprung in die Halbzeitpausen gehen konnten.

Nach der Halbzeit stimmte zwar die Einstellung des TV Neerstedt, jedoch die Torchancenverwertung nicht. Klare Torchancen blieben liegen, sodass wir den Rückstand nicht aufholen konnten. Der Rückstand vergrößerte sich auf fünf Tore. In den letzten Minuten legte der TV Neerstedt nochmal nach und verwandelte die Torchancen. Jedoch kam dieser Wendepunkt zu spät, sodass wir leider die zwei Punkte in Osnabrück ließen.

Jetzt heißt es wieder fleißig zu trainieren, damit wir im nächsten Heimspiel gegen den TUS Blau-Weiß Lohne am 5. März die zwei Punkte in Neerstedt behalten können.

Sporthalle Neerstedt