Login


1. Damen empfängt ASC GW Itterbeck

Keine Punkte gab es für unsere verletzungsbedingt geschwächte 1. Damen in den letzten zwei Spielen zu holen.   

Aber Aufstecken gilt nicht. Nicht jetzt. Und auch nicht später. Im Gegenteil: Mit einem „Jetzt erst recht“ werden unsere Mädels in das nächste Spiel gehen. Und diese Partie findet am Sonntag um 17:00 Uhr  in Neerstedt statt. Zu Gast erwarten unsere Damen mit ASC GW Itterbeck  den Tabellen Achten der laufenden Saison in der Neerstedter Sporthalle.

 

Die Gäste aus der Grafschaft Bentheim sind für uns seit über zehn Jahren ein ständiger Begleiter in der Landesliga Frauen und  schon immer waren Spiele gegen diesen Kontrahenten eng umkämpfte und stets packende Duelle, in denen es nicht selten außergewöhnlich guten Handball zu sehen gab.  

 

Nach zuletzt zwei Niederlagen möchte Trainer Maik Haverkamp unbedingt wieder in die Erfolgsspur und sich mit „seinen“ TVN Mädels für die 24:29 Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Denn nur mit einem Sieg ist es möglich, sich weiterhin im Spitzenfeld zu behaupten.


Leider müssen Trainer und Mannschaft bis zum Saisonende auf Leistungsträger wie Cordula Schröder-Brockshus, Wiebke Haake, und Stephanie Hanuscheck verzichten.


Logischerweise ist das eine Schwächung und vieles im Spiel wird demzufolge davon abhängen, wie die Mannschaft mit der veränderten personellen Situation zurechtkommt.


Somit stehen unsere Mädels am Sonntag vor einer schwierigen Prüfung in der die Unterstützung von der Tribüne nicht fehlen darf.
Die Mädels werden alles daran setzen Euch einen Sieg zu schenken, um weiterhin in Schlagdistanz zum Spitzentrio zu bleiben.

Wir wünschen ein unterhaltsames und spannendes Spiel und drücken kräftig für den Sieg die Daumen

Wein & Käseparty 8. Juli 2017

Sporthalle Neerstedt