Login


TV Neerstedt will gegen SV Beckdorf zu Haus ungeschlagen bleiben

Am morgigen Samstag dem 04.11.17 wird in der Neerstedter Sporthalle die Oberliga Partie TV Neerstedt gegen SV Beckdorf um 20 Uhr angepfiffen.

 

Für beide Mannschaften eine sehr wichtige Begegnung in der der Ausgang Richtungsweisend sein wird. Die diesjährige Oberliga Nordsee ist so Leistungsneutral aufgestellt, das jeder jeden schlagen kann. Umso Interessanter sind dadurch die Begegnungen, wie die morgen gegen den SV Beckdorf für alle Zuschauer und Fans. Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann Thomas Determann und Markus Richter (TSG Burg Gretesch).

 

Unsere Gäste vom SV Beckdorf stehen mit 5:9 Punkten und 197:193 Toren nach 7 Spieltagen auf dem 10 Tabellenplatz und das als 3.Liga Absteiger. Beckdorfs Trainer Steffen Aevermann der zum Saisonbeginn von der SG Achim/Baden kam, hat die neu strukturierte Oberliga Mannschaft vom SV Beckdorf  bei Acht Abgängen und Fünf Zugängen komplett neu formieren müssen. Der Erfolg in eigener Halle bleibt noch aus denn dort wurde nur 1Punkt gegen den TV Bissendorf-Holte geholt. Die 4 Auswärtspunkte wurden in Cloppenburg und Habenhausen eingefahren. Mit diesen Auswärtserfolgen will der SV Beckdorf natürlich am besten fortfahren, doch das soll nicht hier in Neerstedt geschehen.

 

Denn der TV Neerstedt ist zu Haus noch ungeschlagen und das soll auch nach dieser Partie so bleiben. Neerstedts Trainer Björn Wolken (Foto) hat nach der grausigen 1.Halbzeit letzte Woche in Bremervörde mit der Mannschaft gesprochen und die Fehler besprochen. Jetzt steht ein neuer Gegner auf dem Plan und die eigene Halle im Rücken. Als Gastgeber will das Team seinem Publikum eine spannende aber auch gleichzeitig Überzeugende Begegnung auf die Platte zaubern.

 

Personell muss der TV Neerstedt auf Eike Kolpack (Schulter), Philipp Hollman (Kapsel) und Paul Schröder (Fußverletzung) verzichten. Hinter Erik Hübner steht noch ein Fragezeichen (Grippe). Doch der restliche Kader ist auf jeden Fall bereit zwei weitere wichtige Punkte einzufahren.

 

Wer etwas früher in die Neerstedter Sporthalle kommen möchte kann sich die Partie der Männlichen Jugend A anschauen, die als Tabellenzweiter der Landesliga Nord auf den noch ungeschlagenen Tabellen dritten SG Findorff trifft. Mit Sicherheit auch eine Mega spannende Handballpartie die durch die Unterstützung der Fans zum Handballfest werden kann.  

TVN SEN. SPIELE AKTUELL

  So. 19.11.17 - 17:00 Uhr  
1.Damen - HSG Grupp./Book.
   00:00  
 
 
  Sa. 25.11.17 - 20:00 Uhr  
1.Herren - ATSV Habenhausen II
   00:00  
 
 
  So. 19.11.17 - 15:00 Uhr  
TUS Augustfehn - 2.Damen
   00:00  
 
 
  Sa. 18.11.17 - 17:30 Uhr  
SG SV Friedrichsf./P. - 2.Herren
  27:25  

 

Sporthalle Neerstedt